Unsere Schiedsrichter

Im Kurzporträt


Kevin Barthel, 21 Jahre

Schiedsrichtergruppe Chiem, Bezirk Oberbayern
Schiedsrichter seit September 2012

 

Die Schiedsrichtertätigkeit ist so spannend für mich, da man jedes Wochenende auf einem anderen Fußballplatz in Bayern unterwegs ist. Dort trifft man dann immer wieder neue Spieler, Trainer und Zuschauer an. Mein Schiedsrichter-Neulings-Kurs erstreckte sich bei mir noch über einen Monat. Am Ende musste ich eine Laufprüfung sowie einen Regeltest erfolgreich absolvieren. In dieser Saison leite ich Spiele bei den Herren bis zur Kreisliga und bei den Damen bis zur Landesliga. Zudem fungiere ich auch als Assistent bis zur Landesliga der Herren.

 

 

Oliver Lückhof, 37 Jahre

Schiedsrichtergruppe Kitzingen/Ochsenfurt
Schiedsrichter seit Herbst 2014

 

Den Schiedsrichterkurs habe ich in Vollzeit in 3 Tagen absolviert. Jährlich müssen wir uns einer schriftlichen Prüfung sowie einer sportlichen Prüfung unterziehen und werden demnach in die entsprechenden Spielklassen eingeteilt. Auch sind die Regeländerungen nicht „Ohne“. Zu Saisonbeginn gab es gut 90 Änderungen im Regelwerk (z.B. Anstoß nach hinten ins Feld...).
Ein Spiel zu leiten erfordert sehr viel Konzentration. Man muss sich nicht nur auf den Ball fokussieren, sondern auch auf die gesamten Spieler. (Wer steht wo beim Abspiel des Balles, usw...) Nicht immer sind Spieler und Schiedsrichter dabei gleicher Meinung. Daher kann ein Jugendspiel auf dem Kleinfeld genauso spannend sein wie ein Derby im Herrenbereich. In dieser Saison pfeife ich bei den Herren bis zur Kreisklasse und bei den Damen bis zur Bezirksliga.

 

 

Wir suchen DICH!

Spaß am Fußball? Mut zur Verantwortung?

Lust auf ein neues Hobby?
Werde Schiedsrichter!
Du bist bereit, für die Einhaltung der Regeln einzustehen

und für Fair Play auf Bayerns Fußballplätzen zu sorgen?

Dann bist Du genau richtig!
Der nächste Neulingslehrgang findet im Frühjahr 2017 statt!
Mehr Infos ...