Volleyball


Wir freuen uns, dass du mehr über die Volleyballabteilung des SV Gaukönigshofen erfahren möchtest. Wir sind eine motivierte und ehrgeizige Truppe und die Atmosphäre bei unseren Heimspielen ist durch die zahlreichen Fans legendär und in der Liga einzigartig. Wir bieten Dir mit dieser Homepage die Möglichkeit, uns noch besser kennen zu lernen und dich über die aktuellen Ereignisse der Volleyballabteilung zu informieren.

 

Die Volleyballabteilung des SV Gaukönigshofen besteht seit dem Jahr 1978. Noch im Jahr 2000 ging der SV Gaukönigshofen mit nur einer Damenmannschaft und einer Jugendmannschaft in den Spielbetrieb. Im Jahr 2001 kam durch die große Nachfrage und den stetigen Wachstum der Mitglieder eine zweite Damenmannschaft hinzu. Mit dem Wachstum des Mannschaftskaders wurde Volleyball in Gaukönigshofen immer populärer und immer mehr Fans schlossen sich den Mannschaften an, um die Mädels tatkräftig zu unterstützen. Auch im Jugendbereich blieb die Entwicklung nicht stehen. Immer mehr Mädels der ersten und zweiten Damenmannschaft engagierten sich, indem sie die Leitung und das Training von Jugendmannschaften übernahmen. Nur so konnte der Verein dahin gelangen, wo er sich heute befindet.

 

In der abgelaufenen Saison nahm der SV Gaukönigshofen mit einer Damenmannschaft, einer Herrenmannschaft (Spielgemeinschaft mit Ochsenfurt) und einer U16 am Spielbetrieb teil. Die Situation in der vergangenen Saison war für den Damenvolleyball in Gaukönigshofen äußerst prekär. Der Tatsache geschuldet, dass wir nun das zweite Jahr in Folge ohne Trainer spielen mussten, verließen viele Spielerinnen den SVG. Dies war äußerst schmerzhaft für den Verein. In der Kreisliga Ost belegten unsere Damen am Ende den vorletzten Tabellenplatz und konnten so das selbstgesteckte Ziel, den Klassenerhalt, nicht verwirklichen. Trotz der negativen Bilanz hatten die Mädels sehr viel Spaß an Spieltagen. Durch das Engagement von Erwin Pfeuffer, Sergej Ebert und Andreas Töttler, die gegen Ende der Saison die Frauen an Spieltagen coachten und Trainingseinheiten abhielten, entwickelte sich die Mannschaft weiter und wuchs zu einem Team zusammen.

 

Für die Saison 2018/2019 sind die Vorzeichen deutlich positiver. Wir konnten mit Andreas Töttler einen Trainer für uns gewinnen. Aufgrund unserer jahrelangen erfolgreichen Jugendarbeit können wir in dieser Saison sechs Mädels an den Damenbereich heranführen und haben mit einigen erfahrenen Spielern eine gute Mischung, um einen Neustart in der Kreisklasse zu vollziehen.

 

Seit der Saison 2017/2018 wurde bei den Herren eine Spielgemeinschaft mit Ochsenfurt gebildet. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist die Mannschaft sehr gut zusammengewachsen und auch der sportliche Erfolg bestätigte die Entscheidung, die Teams zusammenzulegen. Die Herren spielten in der Bezirksklasse Ost und konnten dort mit zwölf gewonnenen und lediglich zwei verlorenen Spielen den erfreulichen zweiten Tabellenplatz belegen. In der folgenden Aufstiegsrelegation gegen die Mannschaft aus Trennfurt musste man sich knapp mit 1:3 geschlagen geben. In der neuen Saison möchte man an die sportlichen Erfolge anknüpfen.

 

Auch im Jugendbereich gibt es Erfreuliches zu berichten. Durch vier engagierte Damen werden die Kinder und Jugendlichen von 8 bis 12 und 13 bis 17 individuell und ihrem Alter entsprechend gefördert und gefordert. Dies zeigte in der Spielsaison 2017/2018 auch das Ergebnis, hier konnte man sich für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren. 

 

Für die kommenden Jahre ist es wichtig, sowohl für den Verein als auch für die Jugend, Damen und Herren, dass Volleyball in Gaukönigshofen erhalten bleibt und wieder an alte Erfolge angeknüpft werden kann. Wir heißen alle Fans, Neugierige und Sportbegeisterte bei unseren Heimspielen herzlich willkommen.

 

 

 

Ihr findet uns auch auf Facebook!